Projekt von Pfarrvikar Kumar für Indien

Kirche im Dorf“ - St. Joseph Kirche, Pfarrei-Kotapadu

Infos über Bistum Vijayawada

Das Bistum liegt im Landkreis Krishna und wurde 1646 von einer Augustiner-Bruderschaft gegründet. 1855, als PIME-Ordenspriester aus Italien kamen, breitete sich das Missionswerk aus. Das Ziel des Paters war zunächst Bildung für die Armen.

Glauben

Die Katholiken verbindet ein einfacher aber tiefer Glaube. Sie nehmen im eigenen Dorf, aber auch im Pfarrverband an Gottesdiensten, Sakramenten, Festen, Veranstaltungen und Gebetskreisen teil. Kirchliche Verbände sind die Legion of Mary, die Vincent-de Paul-Bruderschaft, Müttervereine, Frauenbund und Landjugend.

Ziel

Ein Kirchenbau bietet den Gläubigen viele Möglichkeiten für sinnvolles Feiern von Gottesdiensten und Sakramenten. Es gibt keinen Pfarrsaal, kein Pfarrheim oder andere Veranstaltungsräume, auch der Religionsunterricht der Kinder findet nach dem Gottesdienst in der Kirche statt. Die Kirche ist auch ein Ort für Rosenkranz, Gebetsstunden, Chorproben und Catechesemuskurse durch den Ortspfarrer. Die Kirche bietet einen zentralen Ort für die Entwicklung des Dorfes.

Spende

Wir bitten um Ihre großzügige Spende für den Bau der Kirche im Dorf, die hilft, den Glauben und die Lebenssituation der Menschen zu verbessern. Wer etwas spenden möchte, kann das Geld überweisen auf das

Konto: Pfarrkirchenstiftung Reischach

BANK: Raiffeisenbank Neumarkt-St. Veit-Reischach

IBAN: DE70 7016 9530 0000 8047 20

Stichwort: KIRCHENBAU INDIEN

Für mehr Informationen, melden Sie sich im Pfarrbüro oder

bei Pfarrvikar Kumar Yangaladasu, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ,

Handy: 0157/52411045, Aushofenerstraße  2, 84571 Reischach.

Am Dienstag, 12.06.2018 um 19.30 Uhr hält Pfarrvikar Kumar im Pfarrheim Reischach einen Vortrag über Projekte in Indien. Die Bevölkerung aus dem gesamten Pfarrverband ist hierzu herzlich eingeladen.