Pfarr- und Kindergartenfest – Erlös für Flutopfer

 


 

"An der Nordseeküste" waren die Kinder in der Turnhalle. − Foto: Wienzl

"An der Nordseeküste" waren die Kinder in der Turnhalle. − Foto: Wienzl

Perach. Die Pfarrcaritas, der Kindergarten St. Antonius und der Elternbeirat luden zum großen Fest ,,Rund ums Meer" ein. Der Gottesdienst, der in der Pfarrkirche stattfand wurde von den Kindergartenkindern und dem Kinderchor Perach unter Leitung von Andrea Jais und Marina Heindelmeier musikalisch gestaltet und von Marion Werkstetter geleitet. Die Feier fand dann am Feuerwehrhausplatz statt. Man konnte sich bei Gegrilltem oder Kaffee und Torten stärken. Nachmittags fanden verschiedene Angebote statt wie z. B. Kinderschminken. Doch den Höhepunkt des Festes gestalteten die Kindergartenkinder in der Schulturnhalle. Zu Songs wie: "An der Nordseeküste" oder "Surfing USA " tanzten und sangen die kleinen Wasserpflanzen, Fische, Beachboys, Schildkröten, Meerjungfrauen, Matrosen und Haie. Den kleinen Akteuren sah man an wie stolz sie auf sich waren. Auch das Ratequiz, bei dem die Kinder die Anzahl der Muscheln in einem Glas erraten mussten, fand großen Anklang. Man konnte verschiedene Schwimmtiere gewinnen. Auch die Aktion der Pfarrcaritas für die Flutopfer im Landkreis Rottal-Inn wurde gut angenommen und so wurden 700 Euro an das Fluthilfeopferkonto überwiesen werden.

Wieder halfen viele Hände, um die Eigenleistung des Kindergartens zu erwirtschaften die man braucht, um Fördergelder zu bekommen, teilte für den Vorstand der Pfarrcaritas Silvia Friedl mit: "Ohne diese Hilfe wäre so ein schönes Fest nicht machbar." − red

 

(ANA vom 23.06.2016)