zur pdf-Version des Pfarrverbandsbriefs

 

Liebe Pfarrverbandsangehörige,

 

 



Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt!“

Liebe Schwestern und Brüder,

dieser Satz aus dem Johannes-Evangelium (Joh 1,14) wird uns am Weihnachtstag als Frohe Botschaft verkündet. Dieser Glaubenssatz begegnet uns schon im  Advent, einigen sogar täglich, wenn wir mit dem alten Gebet des „Engel des Herrn“ (GL 3,6) den Tag heiligen.

Für mich ist es ein liebgewonnenes Gebet, das ich jedes Jahr mit den Kindern in der 4. Klasse lerne. Darin steckt für mich eine zentrale Botschaft unseres christlichen Glaubens, und unser Gottes- und Menschenbild wird sichtbar. Das Wort Gottes, Gott selbst ist „Fleisch“ – vielleicht heute besser „Mensch“ – geworden und hat unter uns gewohnt. Gott wird Mensch, einer von uns, geht mit auf den Wegen unseres Lebens. Er tut es, damit wir spüren dürfen, wie liebevoll Gott von uns denkt und welch wunder­volles Bild er von uns Menschen hat. So dürfen wir niemals die Würde und den Wert eines Menschen gering achten.

Gläubige bekennen das als „Geheimnis unseres Glaubens“, nicht (nur) als schöne Erzählung eines geschichtlichen Ereignisses vor langer Zeit in einem fernen Land. Weihnachten feiern bedeutet: Gott möchte heute Mensch werden, hier bei uns, in uns, durch uns. „An Weihnachten zeigt Gott selbst, wie das geht: Mensch werden …“ so der beliebte Altbischof von Limburg, Franz Kamphaus, in seinem Adventsbegleiter „Verheißungen“. Weiter stellt er fest: „Weihnachten sagt uns: Gott steckt in unserer Haut“ und fordert uns deshalb auf: „Mach`s wie Gott – werde Mensch!“

So kann das Wort Gottes heute „Mensch“ werden durch uns, kann Augen, Ohren, Hände, Füße und einen Mund bekommen durch uns. Dann sind wir Zeuginnen und Zeugen der frohen Botschaft, dass das Leben und die Liebe von Gott kommen und uns zu Gott hinführen. Dazu nochmals Kamphaus aus dem oben genannten Buch (S. 49): „Wir sind gerufen, in den Wüsten­erfah­run­gen unseres Lebens Christus unsere Stimme zu leihen und ihm den Weg zu bereiten. Es ist Advent. Gottes Reich ist im Kommen, aber noch nicht am Ziel. Was in dieser Zeit des Suchens und Wartens gefragt ist, sind Zeugen. Unsere nichtchristlichen Zeitgenossen erwarten keine religiösen Ansprachen. Sie sind der großen Worte und Appelle müde. Gefragt ist ein glaubwürdiges, ganz persönliches Wort, das durch das Leben gedeckt ist: Was lässt mich glauben und hoffen? Warum bin ich Christ? Warum bleibe ich es?“

Im Namen des Seelsorge-Teams möchte ich deshalb an dieser Stelle allen danken, die das Jahr über solche glaub­­hafte Zeugen/innen waren und die frohe Botschaft haben „Mensch“ werden lassen: Den Damen in den Pfarrhäusern und Pfarrbüros, den Pflegerinnen und Mitarbeiter/innen unserer Kranken- und Altenpflege sowie den Erzieher­innen unserer drei kirchlichen Kindergärten. Wie menschlich eine Gesell­schaft ist, zeigt sich ja vor allem immer daran, welchen Platz Kinder, schwache, kranke und alte Menschen haben.

Gedankt sei hier vor allem aber auch den vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer vier Pfarrgemeinden, namentlich genannt den Damen und Herren der Leitungsgremien in Kirchenverwaltungen und Pfarrgemeinderäten. Ein­ge­schlos­sen sind in diesen Dank alle, die Sorge tragen für eine menschliche und damit christliche Pfarrgemeinde vor Ort, weil sie singen und spielen, musizieren und verkündigen, sammeln und besuchen, mithelfen und teilen, leiten und beten, ministrieren, organisieren und werkeln, unsere Kirchen und pfarrgemeindlichen Gebäude und Orte sauber halten und festlich schmücken … Danke für jedes einzelne christliche Zeugnis, das durch Ihr Leben gedeckt ist!

Uns allen wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest, den Kranken Kraft und Heilung und uns allen ein erfülltes neues Jahr voll Mut und Phantasie, damit Menschen heute durch unser glaubhaftes Zeugnis die frohe Botschaft hören und glauben können. Gottes weihnachtlicher Glanz auf unseren Gesichtern und sein Segen in unseren Herzen begleite uns dabei!

Ihr Gemeindereferent

 

im Namen des Seelsorge-Teams

Pfarrer BGR Ludwig Samereier                   Pfarrvikar P. Kishore Reddy Gade

Religionslehrerin i. K. Theresia Demmelhuber       Pfarrer i.R. Hans Spielmann

 

 

Besonders gestaltete Gottesdienste an Weihnachten

Heiliger Abend, 24.12.2014

¯                  Arbing, 20.30 Uhr: Christmette mit Hirtenspiel der Frohschar

¯                  Erlbach, 15.00 Uhr: Kindermette mit Spiel und musikalischer Gestaltung durch den Kinderchor

¯                  Erlbach, 20.30 Uhr: Christmette, gestaltet vom Kirchenchor

¯                  Perach, 15.00 Uhr: Kindermette mit Krippenspiel der Kommunionkinder

¯                  Perach, 22.00 Uhr: Christmette

¯    Reischach, 14.00 Uhr: Kleinkindermette mit Krippenspiel der Kommunionkinder und musikalischer Gestaltung durch den Kinderchor

¯    Reischach, 16.00 Uhr: Kindermette mit Krippenspiel der Firmlinge und musikalischer Gestaltung durch den Jugendchor

¯    Reischach, 22.00 Uhr: Christmette mit Krippenspiel der Firmlinge

 

Erster Weihnachtsfeiertag, 25.12.2014

¯    Arbing, 9.00 Uhr: Festgottesdienst mit Kirchenchor

¯    Erlbach, 9.00 Uhr: Festgottesdienst gestaltet vom Männerchor

¯    Perach, 10.15 Uhr: Festgottesdienst mit Bläsern

¯    Reischach, 10.15 Uhr: Pastoralmesse in G-Dur von Andreas Hilz (*1983) mit Kirchenchor, Streichern und Orgel

¯    Reischach, 19.00 Uhr: Lichtfeier mit meditativen Liedern und Texten

Hochfest der Heiligen Familie, Sonntag, 28.12.2014,

Festgottesdienste mit Segnung der Familien

Arbing und Erlbach um 9.00 Uhr, Perach und Reischach um 10.30 Uhr

Hochfest der Gottesmutter Maria - Neujahr, 1.1.2015

Festgottesdienste mit Aussendung der Sternsingergruppen

und Segnung von Wasser, Salz, Weihrauch und Kreide

Arbing und Erlbach um 10.15 Uhr, Perach und Reischach um 19.00 Uhr

 

Hochfest Erscheinung des Herrn – Hl.-Drei-König, 5./6.1.2015

Festgottesdienste mit Rückkehr der Sternsingergruppen

¯    Montag, 5.1.2015:   Perach, 19.00 Uhr

¯    Dienstag, 6.1.2015: Arbing, 9.00 Uhr, gestaltet vom Kirchenchor

¯   Endkirchen und Erlbach, 10.15 Uhr

¯   Reischach, 9.00 Uhr, gestaltet vom Männerchor

Informationen für den ganzen Pfarrverband

Adveniat - „Ich will Zukunft!“

In Lateinamerika leben viele Kinder und Jugendliche in ärmsten Verhältnissen. Ihr Umfeld ist oft von Gewalt und dem täglichen Überlebenskampf geprägt. Gemeinsam mit den Jugendlichen setzen sich unsere Partner vor Ort dafür ein, dass Jugendlichen geholfen wird und sie Zukunft haben.

Die    Kirchensammlung    am    Heiligen    Abend    und    am

1. Weihnachtsfeiertag in allen Pfarrkirchen unseres Pfarrverbandes ist für Adveniat, in Endlkirchen ist diese am Stephanietag. Bitte benutzen Sie die beigelegte Opfertüte. Spendenquittungen werden gerne ausgestellt. Bitte im Pfarrbüro melden.

 

Friedenslicht von Bethlehem

Traditionell bringen die Feuerwehrleute eine Flamme, die in der Geburtskirche in Beth­le­hem entzündet wurde zu den Weihnachtsgottesdiensten in unsere Pfarr­kirchen. Ausgerechnet Bethlehem werden Sie vielleicht denken!? Einer Stadt, in der es seit Jahren religiös motivierte Anschläge und Kriege gibt. Aber vielleicht ist gerade dieses Kerzenlicht ein Zeichen, dass das wahre Licht des Friedens nicht (nur) von Menschen angezündet werden kann, sondern uns von Gott selbst geschenkt ist. – Wer mag, ist eingeladen, dieses Licht der Kerze, die am Seitenaltar in Reischach brennt, mit nach Hause zu nehmen und etwas vom weihnachtlichen Segen und Licht Gottes in seine Familie und sein Haus hinein strahlen zu lassen.

 

Kinder- und Familiengottesdienste an Weihnachten

Heiliger Abend, 24.12.2014

¯    um 15.00 Uhr in Erlbach und Perach

¯    um 14.00 und 16.00 Uhr in Reischach

¯    um 20.30 Uhr in Arbing (Christmette)

Hochfest der Heiligen Familie, Sonntag, 28.12.2014

¯    um   9.00 Uhr in Arbing und Erlbach

¯    um 10.30 Uhr in Perach und Reischach jeweils mit Segnung der Familien

missio-Afrikatag 06.01.2015

Anliegen der Afrikakollekte war und ist es seit mehr als 120 Jahren, nicht zu resignieren, sondern als Katholiken gemeinsam solidarisch zu sein. Die Kollekte am Afrikatag 2015 unterstützt besonders die Ausbildung von Priestern für die bedürftigen afrikanischen Diözesen. Opfertüten hierfür liegen in den Kirchen auf.

Sternsinger kommen

Die Sternsingeraktion 2015 steht heuer unter dem Motto: „Segen bringen – Segen sein: Gesunde Ernährung für Kinder auf den Philippinen und weltweit“. In unseren Pfarrgemeinden werden wieder die Ministranten/innen diese weltweit größte Aktion „Von Kindern für Kinder“ unter­stützen. Nach den Aussendungsgottesdiensten am Neujahrstag werden die Gruppen unterwegs sein und den alten Segenswunsch „Christus mansionem benedicat“ (C + M + B = Christus segne dieses Haus!) für das neue Jahr 2015 zu den Häusern in unserem Pfarrverband bringen. Wir bitten Sie, die Sternsinger freundlich aufzunehmen und das Anliegen zum Wohl der Kinder weltweit zu unterstützen. Bei den Gottesdiensten am 05. und 06.01.2015 werden die Sternsinger-Gruppen in den jeweili­gen Pfarr­kirchen mit den gesammelten Gaben zurück erwartet.

Die Sternsinger fahren zudem am Montag, 29.12.2014, zur Aussendungsfeier der Sternsinger nach Passau. Abfahrt ist an den  üblichen  Haltestellen  in  Arbing (9.00 Uhr), Reischach (9.05 Uhr), Endlkirchen (9.10 Uhr), Erlbach (9.15 Uhr) und Perach (9.20 Uhr). In Passau ist ein Aufenthalt in der Altstadt geplant. Nach der Statio um 14.00 Uhr ziehen die Sternsinger zum Dom, wo eine Andacht mit Bitte um Segen gefeiert wird. Rückkehr im Pfarrverband ist um ca. 18.00 Uhr. Die Verant­wor­tung tragen an diesem Tag die jeweiligen Oberministranten/innen. Organisiert wird die Fahrt wieder von Michael Obereisenbuchner.

 

Firmvorbereitung

Die Proben für die Firmvorstellungsgottesdienste sind am Freitag, 09.01.2015

um 14.30 Uhr in Arbing in der Pfarrkirche

um 15.30 Uhr in Reischach in der Pfarrkirche

um 16.30 Uhr in Erlbach in der Pfarrkirche und

um 17.30 Uhr in Perach in der Pfarrkirche.

Die Vorstellungsgottesdienste für Firmlinge, Eltern und Paten sind

Samstag, 10.01.2015     um 19.00 Uhr in Erlbach

Sonntag,  11.02.2015    um   9.00 Uhr in Perach

um 10.15 Uhr in Reischach und

um 19.00 Uhr in Arbing.

Bitte die Firmanmeldung zum Vorstellungsgottesdienst mitbringen!

 

Weggottesdienste zur Vorbereitung auf die Erstkommunion

Zu diesen Gottesdiensten sind alle Kommunionkinder zusammen mit ihren Familien, Großeltern und Paten herzlich eingeladen:

è Dienstag, 13.01.2015, 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Erlbach

è Mittwoch, 14.01.2015, 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Reischach

è Donnerstag, 15.01.2015, 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Perach

Elternabend zur Erstkommunion

Auf Wunsch erhalten die Eltern praktische Tipps zur Kerzen­gestaltung, zum Rosenkranzknüpfen und für eine Brot- und Wein-Gruppenstunde. Eltern, die sich für diese Angebote gemeldet haben, treffen sich dazu am  Montag, 19.01.2015 um 20.00 Uhr im Pfarrheim Reischach.

 

Schriftbetrachtung: Gottes Wort hören und teilen

Zur Schriftbetrachtung des Sonntagsevangeliums lädt Ge­mein­de­­­referent Hans Salzinger wieder alle Interessierten am Montag, 19.01.2015 um 15.00 Uhr ins Pfarrheim Reischach ein (Meditations­raum im Dach­geschoss).

 

Baumaßnahmen im Pfarrverband

Der Diözesansteuerausschuss Passau hat die Finanzierung aller eingereichten Renovierungs- und Baumaßnahmen für 2015 genehmigt. Die Bezuschussung erfolgt aus Kirchensteuermitteln. Es handelt sich um folgende Vorhaben:

 

geschätzte Kosten

Eigenleistung der Pfarrei

Zuschuss aus Passau

Ecking - Renovierung Altäre

97.000,00 €

33.950,00 €

63.050,00 €

Erlbach - Pfarrkirche Renovierung Dachstuhl und Fassade

290.000,00 €

101.500,00 €

188.500,00 €

Endlkirchen - Kirche Renovierung Dachstuhl und Fassade

210.000,00 €

73.500,00 €

136.500,00 €

 

Perach - Schaffung pfarrlicher Räume

50.000,00 €

17.500,00 €

32.500,00 €

Reischach - Renovierung und energetische Sanierung Pfarrhof und Anbau und Einrichtung Pfarrbüro (Träger alle Pfarrverbandspfarreien)

340.000,00 €

112.525,00 €

227.475,00 €

Summen

987.000,00 €

338.975,00 €

648.025,00 €

 

Auf den Eigenanteil der jeweiligen Pfarreien werden unentgeltliche Eigenleistungen aus Hand- und Spanndiensten angerechnet. Es werden für Facharbeiter 28,00 €/Std., für Helfer 23,00 €/Std. und für einen Traktor mit Anhänger und Fahrer 53,00 €/Std.  verrechnet.

Die dringend notwendigen Baumaßnahmen erfordern von uns allen große persönliche und finanzielle Kraftanstrengungen. Wir sind für die genehmigten Geldmittel sehr dankbar. Bitte unterstützen sie uns mit Spenden und Arbeitsleistung!

Heimaturlaub

In der Zeit vom 07.01.2015 - 11.02.2015 wird Pater Kishore seinen Heimaturlaub antreten. Wir wünschen ihm eine gute Reise und einen schönen, erholsamen Urlaub.

 

Nachrichten aus den Pfarrgemeinden

Arbing

Das Adventssingen in Ecking erbrachte den erfreulichen Erlös von 1.006,50 €. Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfern, Kuchenbäckerinnen und Spendern für die tatkräftige Unterstützung. Der Betrag wird für die Eckinger Kirche verwendet.

 

Erlbach

  • Ein herzliches Dankeschön an alle Familien, die die „lebendigen Adventsfenster“ an den vier Advents-Sonntagen so liebevoll gestaltet und umrahmt haben. Dies war eine schöne und stimmungsvolle Begleitung durch den Advent!
  • Nach der Christmette ist Glühweinverkauf.

Perach

  • Andacht lebendiger Rosenkranz

Am Sonntag  11.01.2015 treffen sich um 14.00 Uhr die Mitglieder der Gebetsgemeinschaft „Lebendiger Rosenkranz“  in der Pfarrkirche. Bei  einer Andacht  mit dem Thema „schmerzreicher Rosenkranz“  wollen wir den Kreuzweg Jesu, aber auch seiner Mutter  betrachten. Durch den  Peracher Kirchenchor  mit ihren schönen Marienliedern wird diese Andacht zu einer besinnlichen Feier. Zum Schluss  gibt uns Kaplan Thomas Steinberger den Einzelsegen. Zu dieser Andacht sind alle Pfarrangehörigen ganz herzlich eingeladen.

 

  • Kinderkleider- und Spielzeugbasar der Pfarrcaritas

Am Sonntag, 18.01.2015 findet von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr der  Peracher Kinderkleider- und Spielzeugbasar in der Schulturnhalle statt. Angeboten werden Frühjahr- und Sommerbekleidung bis Gr. 176, Spielsachen, Kinderwägen, Autositze, Babyartikel usw. Kaffee und ein Kuchenbuffet für jedermann. 10 % des Erlöses kommen wohltätigen Zwecken zugute! Verkaufslisten sind erhältlich beim Nah und Gut Markt-Baisl, Bäckerei Langreiter Reischach, Bäckerei Riedelsheimer Erlbach, Blumengeschäft Blütentraum Winhöring, Easy-Apotheke Neuötting oder unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Warenannahme Samstag, 17.01.2015, 16.00 - 18.00 Uhr, Abholung Sonntag, 18.01.2015, 16.30 - 17.00 Uhr. Weitere Infos bei Tanja Haack ' 08670/956615.

Reischach

Neue Marienfigur für die Pfarrkirche

Von Martin Peterbauer wurde für die Pfarrkirche eine neue Immaculata (Marienfigur) als Ersatz für die Gipsfigur geschnitzt. Wir bedanken uns hierfür ganz besonders und erfreuen uns an der neuen Figur am Altar.

 

 

 

 

  • Krippendarstellung

Ab Heilig Abend ist unser Christkind in der Krippe zu bewundern. Ab 03.01.2015 sind dann die drei heiligen Könige bei der Krippe angekommen, um das Jesuskind anzubeten. Besonders Familien mit Kindern sind eingeladen, die Krippe zu besuchen! Wir bedanken uns bei den Krippenbetreuern Egid Maier und Albert Hofbauer und freuen uns über die wunderbaren Darstellungen.

  • Meditative Lichtfeier

Wir laden herzlich ein zur Lichtfeier am 1. Weihnachtstag, Donnerstag, 25.12.2014 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Reischach. Die Kirche ist dabei nur von Kerzen erleuchtet. Wir singen Weihnachtslieder aus dem Gotteslob und hören Orgelmusik. Dazwischen werden kurze meditative Texte vorgelesen. All das soll uns anregen, das Geheimnis der Weihnacht zu bedenken.

  • Berichtigung Dankessen

Leider hat sich bei der Einladung zum Dankessen der Fehlerteufel eingeschlichen. Das Essen findet statt am Freitag, 02.01.2015.

  • Der Gottesdienst am Mittwoch, 07.01.2015 beginnt bereits um 8.00 Uhr.
  • Treffen der Organisten/innen und Chorleiter/innen ist am Freitag, 09.01.2015 um 20.00 Uhr im Pfarrheim.
  • PGR-Sitzung ist am Donnerstag, 15.01.2015 um 19.30 Uhr im Pfarrheim.

 

Für folgende Spenden bedanken wir uns ganz herzlich:

¯        Marien-Apotheke Reischach 300,00 € für die ambulante Krankenpflege

¯        Fa. Niederhuber Bau GmbH 150,00 €

¯        Die Caritas-Herbstsammlung erbrachte 3.642,18 € (Vorjahr 3.725,25 €). Es bleiben 40 % = 1.456,88 € in der Pfarrei für eigene Hilfszwecke.

Die junge Seite

Jugendchor Reischach-Arbing

Der Jugendchor Reischach-Arbing unter Leitung von Veronika Vorbuchner probt wieder ab Dienstag, 13.01.2015, jeweils dienstags von 18.00 – 19.00 Uhr im Pfarrheim Reischach. Junge Sänger/innen – besonders aus den Reihen der Firmlinge – sind jederzeit herzlich willkommen!

Neue Jugendgruppe U15 in Reischach

Alle gefirmten Jugendlichen, die noch unter 15 Jahren und damit zu jung für die Mitgliedschaft bei der Landjugend Reischach sind, sind zur U15-Gruppe mit Verena Brandmüller und Sebastian Brunner eingeladen! Das nächste Treffen ist am Dienstag, 13.01.2015, von 19.00 – 20.00 Uhr im Pfarrheim Reischach.

 

Geistlicher Abend bei den Schwestern vom Hl. Kreuz

Die Schwestern vom Heiligen Kreuz (Herzog-Georg-Platz 6, Neuötting) laden junge Christen von 16 – 30 Jahren einmal im Monat zu einem geistlichen Abend ein. Elemente sind gemütliches Beisammensein, meditative Eucharistiefeier oder Komplet und Anbetung. Nächster Termin: Freitag, 16.01.2015  ab 19.00 Uhr.

Ministranten Erlbach

  • Am 22.12.2014 ist um 16.00 Uhr Ministrantenstunde für alle, die in der Christmette eingeteilt sind.
  • Am 23.12.2014 um 16.00 Uhr werden die Sternsingergewänder im Gemeindehaus ausgegeben.
  • Die Ministranten, die an Neujahr eingeteilt sind, ministrieren bitte im Sternsingergewand.
  • Am 03.01.2015 treffen sich alle Ministranten zum Sternsingergehen um 9.00 Uhr im Pfarrsaal.
  • Am Dreikönigstag erscheinen bitte alle Ministranten im Sternsingergewand, das nach dem Gottesdienst zurückgegeben werden kann.

 

Ministranten Perach

Die nächste Ministrantenstunde ist am Montag, 19.01.2015, von 16.30 – 17.30 Uhr in der Pfarrkirche Perach.

Meldungen von Verbänden und Gruppen

KAB Erlbach

Am Dienstag, 06.01.2015 findet um 19.30 Uhr die Christbaumversteigerung im Gasthaus Prostmeier statt.

 

KAB Reischach

Am Dienstag, 06.01.2015 unternehmen wir unsere Winterwanderung (nicht nur für Mitglieder) mit Glühweinstation bei Irmgard und Konrad Diensthuber.

Abmarsch um  13.30 Uhr am Kirchplatz;    Wanderroute: Radweg, Unterthal, Oberthal, Arbinger Forst, Golderberg, Nordendstraße, Veitstraße, Florianstraße, Kolomanstraße.

 

KAV Perach

Der Katholische Arbeiterverein lädt herzlich ein zur Versteigerung am Montag, 05.01.2015 um 19.30 Uhr beim Oberwirt.

 

KDFB Arbing

Am Donnerstag, 15.01.2015 findet wieder unser Frauenfrühstück statt. Beginn ist um 9.00 Uhr im Pfarrheim. Anmeldung ist bis 11.01.2015 erforderlich.

Ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr 2015 wünscht euch allen der Katholische Frauenbund Arbing.

 

KDFB und Mütterverein Erlbach

Die Vorstandschaft wünscht allen Frauen mit ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gottes Segen im Neuen Jahr und bedankt sich bei allen für die Unterstützung bei den vielfältigen Veranstaltungen.

 

KDFB Perach

Der Katholische Frauenbund Perach wünscht allen seinen treuen Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, gesundes Neues Jahr 2015!

 

KDFB Reischach

ð      Am Donnerstag 08.01.2015 ist Stammtisch im Gasthaus Berger.

ð      Am Freitag, 09.01.2015 laden wir um 19.00 Uhr ein in die Pfarrkirche zur Gebetsstunde zum Weltfriedenstag. Papst Franziskus stellt den Weltfriedenstag unter das Motto „Nicht länger Sklaven, sondern Brüder und Schwestern“

ð      Am Montag 12.01.2015 probt der Frauenbundchor um 19.30 Uhr im Pfarrheim für den Gottesdienst am Sonntag, 18.01.2015 in Endlkirchen. Wir bitten um Teilnahme.

ð      Am Dienstag 13.01.2015 treffen sich die alleinstehenden Frauen und Witwen ab 13.30 Uhr im Gasthaus Berger.

Die Vorstandschaft wünscht seinen Mitgliedern mit Familien ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gesegnetes Neues Jahr.

 

Sebastiani-Bruderschaft Endlkirchen

Am Sonntag, 18.01.2015 ist das Hauptfest der Sebastianibruderschaft Endlkirchen. Um 9.00 Uhr ist Festgottesdienst mit Segnung der Sebastianibrote. Nach dem Gottesdienst ist Reliquienprozession um die Filialkirche, anschließend Konvent mit Neuaufnahmen im Gasthaus Auer. Herzliche Einladung hierzu.

 

Senioren Arbing-Reischach-Endlkirchen

Die Senioren treffen sich am Montag, 19.01.2015 um 13.00 Uhr im Pfarrheim. Kirchenpfleger Ludwig Demmelhuber zeigt Bilder der Pfarrei, anschließend gemütliches Beisammensein.

 

Senioren Perach

Die Senioren treffen sich am Montag, 05.01.2015 um 14.00 Uhr beim Oberwirt.

 

 

 

Lebensschritte

Durch die heilige Taufe wurde in die Kirche aufgenommen

Leon Kroll, Perach

 

 

 

Vom Herrn heimgerufen wurden

Lorenz Diensthuber, Perach, 75 Jahre

Bernadette Schießleder, Arbing, 86 Jahre

 

 

 

24.12. Frau Christa Hähnel, Öttinger Straße, 80 Jahre

25.12. Herr Stefan Hölzlwimmer, Eggenfeldener Straße, 85 Jahre

29.12. Frau Cäcilie Spermann,  Blumenstraße, Perach, 75 Jahre

31.12. Frau Christina Scholze, Raiffeisenstraße, 70 Jahre

08.01. Frau Maria Kammergruber, Nunend, 70 Jahre

12.01. Frau Karolina Naglmeier, Weiher, 85 Jahre

17.01. Frau Anna Maria Mayerhofer, Ringstraße, 80 Jahre

Herzlichen Glückwunsch und Gottes Segen!!

Für den Notfall:

Pfarrer Samereier          '   207                        Pfarrvikar P. Kishore      ' 986966

Pfarrer Spielmann          ' 1289                        Theresia Demmelhuber  ' 1236

Johann Salzinger           '  08671/9576657

 

Der nächste Pfarrbrief erscheint am 19.01.2015 für 3 Wochen

Annahmeschluss: Dienstag, 13.01.2015 um 12.00 Uhr

 

Herausgeber: Kath. Pfarramt, Aushofener Str. 5 a, 84571 Reischach

' 08670/207 / Fax: 08670/5271

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Homepage: www.pfarrverband-reischach.de

Pfarrbüro Öffnungszeiten:

Perach: Dienstag 8.00 – 10.30 Uhr

Reischach: Mo., Di., Do., Fr. 8.00 – 12.00 Uhr

Dienstag und Freitag 14.00 – 17.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

 

Das Pfarrbüro in Perach ist am Dienstag, 30.12.2014 geschlossen.

Das Pfarrbüro in Reischach ist geschlossen am

Dienstag, 30.12.2014 nachmittags,

Freitag, 02.01.2015 und

Montag, 05.01.2015.

Wir wünschen allen erholsame Weihnachtsfeiertage

und ein gutes Neues Jahr!

 

 

 

 

 

Deine Weisheit Herr

Deine Weisheit, Herr, regiere uns.
Deine Güte erhalte uns.
Deine Liebe erfreue uns.
Deine Gnade bewahre uns.
Deine Allmacht behüte uns,
heute und alle Tage des neuen Jahres.

© Unbekannter Verfasser