Frauen spenden 2500 Euro für die Kirche

 

Erlbach. Als großzügig hat sich der Erlbacher Frauenbund gezeigt: Nach dem jüngsten Familiengottesdienst, der vom Kinderchor unter der Leitung von Tina Schönwetter musikalisch umrahmt wurde, übergab Vorsitzende Theresia Schwertfellner (2. von links) einen Scheck über 2500 Euro an Kirchenpfleger Konrad Hochhäusl und Pater Kishore. Das Geld stammt aus dem Erlös der alljährlichen Grillfeier und vom Verkauf von Palmbuschen zu Maria Himmelfahrt. Dieses Geld kann die Pfarrei gut gebrauchen, wurde doch 2011 ein behindertengerechter Kirchenaufgang geschaffen sowie der Gehweg rund um die Kirche gepflastert und Urnengräber angelegt. Für die Kirchenkasse ist diese Spende eine große Entlastung, sagte der Kirchenpfleger. Das Foto zeigt die Vorstandschaft des Frauenbundes mit 2. Frauenbund-Vorsitzender Helga Meier (links), Schatzmeisterin Anna Latein (3. von links) und der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Bernadette Pfeffer (rechts). - rec/Foto: Hochhäusl

 

(ANA vom 16.11.2012)